Bund zur Förderung des Gesundheitsmanagements e. V.

Der Bund zur Förderung des Gesundheitsmanagements e. V. (BGM e. V.) ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Memmelsdorf und seit Februar 2009 im Vereinsregister der Stadt Bamberg eingetragen.

Die Motivation zur Gründung dieses Vereins war das Anliegen, unter Leistungserbringern im Gesundheitswesen eine solide Basis an betriebswirtschaftlichem und gesundheitspolitischem Managementwissen zu fördern und zu vertiefen, das angesichts der sich ständig ändernden Rahmenbedingungen unverzichtbar ist.

Hier setzt der Verein inhaltlich an. Durch Bildungsangebote, Diskussionsrunden und Arbeitskreise möchte der BGM e. V. Akteuren innerhalb des Gesundheitswesens die Möglichkeit bieten, ein im Arbeitsalltag anwendbares und unentbehrliches Wissen auszubauen. Dazu finden beispielsweise jährlich kostenfreie Veranstaltungen des Vereins statt. Darüber hinaus profitieren Mitglieder des BGM e. V. von einem stark vergünstigten Zugang zu hochkarätigen Veranstaltungen der BGM GmbH.

Das dabei entstehende (Kommunikations-)Netzwerk ist ein weiteres Projekt, das der Verein fördert. Schon heute gehören diesem Netzwerk kompetente und engagierte Persönlichkeiten an, vom Wirtschaftsprüfer bis zum Chefarzt, vom Apotheker bis hin zum Landesgeschäftsführer einer der größten Ersatzkassen Deutschlands.

Unser Engagement für soziale Projekte war ein weiterer Grund zur Vereinsgründung. Diese Projekte liegen uns besonders am Herzen. Wir unterstützen insbesondere benachteiligte Kinder, Behinderte, sozial Schwache und Familien mit Kindern in Not.

Unser Bestreben ist es, sämtliche Mitgliedsbeiträge, Zuwendungen und Spenden benachteiligten Menschen zugutekommen zu lassen. Der BGM e. V. bemüht sich, die Vereinskosten vollständig über Sponsoren zu finanzieren.

Erklärtes Ziel ist es, den BGM e. V. neben der Pflege des Bildungsangebotes nachhaltig in die Lage zu versetzen, immer mehr benachteiligten Menschen unbürokratisch zu helfen.